Ligastart der Boulesaison 2017 – Bundesliga: Platz 5

Die 1. Mannschaft musste am 22.4. in Düsseldorf antreten. Aufgrund der kühlen Witterung wurde in der Halle gespielt. Mit 2:1 Siegen belegt der BVI nach dem 1. Spieltag den 5. Tabellenplatz. Nur einmal in der achtjährigen Bundesligazugehörigkeit gelang ein besserer Start. Mit jeweils 3:0 Siegen stehen Meister Osterholz und Godesberg auf Platz eins und zwei.

Das Team des BVI musste Erik Groote krankheitsbedingt ersetzen, der in der letzten Saison auf der Schießerposition absoluter Leistungsträger war und längerfristig ausfällt. Kurzfristig rückte Bruno Absalon aus der 2. Mannschaft nach. Die ersten beiden Spiele gegen Wiesbaden und Herxheim (Rheinland Pfalz) konnten mit 3:2 gewonnen werden. Dabei wurden die beiden letzten Doubletten gegen die Pfälzer allerdings klar mit 0:13 verloren. Die Ibbenbürener spielten nicht schlecht, aber der Gegner war immer ein Quäntchen besser. In der 3. Begegnung gegen Niedersalbach (Saarland) stand es nach den Tripletten 1:1. Das Triplette 1 ging mit 1:13 verloren, das Triplette Mixte konnte dagegen mit 13:0 ebenso deutlich gewonnen werden. Die drei folgenden Doublette-Begegnungen wurden dann allerdings verloren, sodass die Partie 1:4 endete. Hier zeigten sich auf Ibbenbürener Seite Konditionsmängel. Die ersten beiden Begegnungen waren hart umkämpft gewesen und hatten fast eine Stunde länger gedauert als die der anderen Teams. Am Ende ließen dann Konzentration und Kraft nach. Der 2. Spieltag findet am 27. Mai 2017 in Ibbenbüren auf dem Boulodrom des BVI statt und verspricht spannende Spiele. Gegner sind dann die Spitzenreiter aus Osterholz und Godesberg sowie der Vierte aus Düsseldorf.

Bezirksliga und Bezirksklasse

Die 2. Mannschaft belegt mit 1:1 Siegen in der Bezirksliga den 5. Platz. Gegen den Aufsteiger aus Burgsteinfurt gelang ein mühevoller 3:2 Sieg. Das anschließende Spiel gegen Paderborn musste mit 2:3 abgegeben werden. Es lief noch nicht alles rund. Das Leistungsniveau muss konstanter werden. Die 3. Mannschaft kam in der Bezirksklasse mit 0:2 Siegen auf den 8. Platz. Zwei Spieler mussten ersetzt werden. Darunter litt das Spielverständnis.

Kreisklasse

Erstmals startet in dieser Saison ein Jugendteam des BVI, ein Novum in NRW, in der Kreisklasse. Mit 0:2 Siegen belegt es Rang 7. Die jungen Spielerinnen und Spieler gingen mit Elan und Ehrgeiz in die Partien und konnten sich immerhin mit 4:6 gewonnenen Spielen Respekt verschaffen. Unterstützt wurden sie dabei von Hermann, Alex und Jimmy, die nach einem anstrengenden Bundesligatag das Coaching übernahmen. Respekt und Danke!

78 total views, no views today

Euregioturnier bis zur letzten Bahn ausgebucht

Von links  Sieger Georgio Dimitriadis unde Johannes Stürzmichel,vorn 2.Platz Jennifer Schülerund Bruno Absalon, hinten  3.Platz Arnd Richarz und Sören Kaiser (Fotos: Heinz Zabel)

Bürgermeister Dr.Marc Schrameyer  eröffnete das diesjährige Euregioturnier des Bouleverein Ibbenbüren und berichtete, dass aktuell neben dem Wirtschaftsraum Euregio ganz besonders die sportliche Begegnung und das Reisen über die Grenzen hinweg belastungsfrei für die Bürger der  angrenzenden Länder in Europa bleiben soll. Dafür gilt es einzutreten. Euregio ist ein Beispiel für die Zusammenarbeit über Grenzen hinweg.

Das Boulodrome an der Werthmühle war  zum 20.Euregio Doublettetnurnier bis zur letzten Boulebahn ausgebucht.

Bei 134 Teilnehmern waren 6 Runden zu spielen bis die Siegermannschaft Johannes Stürzmichel und Georgio Dimitriadis ungeschlagen den Platz behauptet hatten..Den 2.Platz belegten die ibbenbürener Spieler Jennifer Schüler und Bruno Absalon mit 5 Siegen und nach Buchholzpunkten. Den 3. Platzbelegten  Sören Kaiser und Arnd Richarz . Weitere 5 Siege erzielten in der Reihenfolge Wilfried Terwey mit Helmut Creutz , Stefan Strater mit Khalil Lahiane, Marcel Kunz mit `Jimmi` Berisha, Hermann Streise mit Mathias Künnecke.

Auch fünf junge Spieler und Spielerinnen zwischen 8 und 15 Jahren vom Bouleverein zeigten Mut und Können. Mathis Schulz  (8;1/2 Jahre)belegte mit Partner Madjid Koufache vom KfK Münster  mit vier Siegen Platz 18.

Insgesamt ein schöner Saisonauftakt  für alle Spieler.

Am  27.5.2017 wird in Ibbenbüren ein Bundesligaspieltag mit unserer Mannschaft BVI-1 geben. Man kann gespannt sein…

91 total views, no views today

Traumwetter beim Super-Mêlée-Turnier nach Regelkundeseminar

Ein Teil der Teilnehmer des gut besuchten Regelkunde – Kurses fand sich dann noch zu einem Super-Mêlée- Turnier auf dem Gelände des Bouleverein Ibbenbüren zusammen. Bei Traumwetter wurden die Kugeln jetzt auf jeden Fall regelgerecht geworfen. In den Pausen konnten die Gäste Kaffee und Kuchen genießen. Ein schöner Tag. Erster wurde Benno Lüdecke (BVI). Zweite Annette Schipmann (TV-Jahn), die  „Jimmy“ Berisha (BVI), immerhin Bundesligaspieler, aufden dritten Platz verwies.

 

57 total views, no views today

Hallensaison 2016/17 Erfolgreichster Ibbenbürener: Bruno Absalon

Triplette: Vizemeister Bruno Absalon

4:1 Siege zusammen mit Michael „Schötti“ Schöttler (Neuenrade) und Thomas Gebauer (Bielefeld). Im letzten Spiel unterlagen sie Philipp Niermann, Kim Rieger und Moritz Rosik mit 7:13, die damit NRW-Meister wurden.

Tete-a-tete: 3. Platz, 4:1 Siege

Doublette Mixed: 11.Platz

Zusammen mit Gabi Lehmann (Schüttorf) errang er 3:2 Siege.

Herzlichen Glückwunsch!

52 total views, no views today