Archiv der Kategorie: Eigene Veranstaltungen

Rüenaufer/Hoffrogge gewinnen Ibbenbürener Kohleturnier

DSC00506.JPG B

Am 10.10.15 richtete der Boule-Verein Ibbenbüren sein traditionelles Kohleturnier aus. Bei strahlendem Herbstwetter traten 28 Doublette-Teams gegeneinander an. Mit 5:0 Siegen gewannen schließlich Benny Rüenaufer und Marcel Hoffrogge (Essen) das Turnier.
In einem spannenden Finale setzten sie sich mit 13:9 gegen Peter Scholten und Jasper Schlüpen (Siemens-Mülheim) durch. Beide Teams spielten taktisch und technisch gut. Aber auf der schwierigen Schotterbahn versprang so manche Kugel. Glück und Pech verteilten sich dabei gleichmäßig auf beide Teams. Dadurch kam es beiderseits zu Aufnahmen mit bis zu 4 Punkten. Beim Stand von 9:12 gegen die Mülheimer hatten diese einen Punkt liegen und Peter Scholten einen Schuss für einen weiteren. Er trifft mit seiner letzten Kugel aber unglücklich. Die gegnerische wird etwas vorgeschoben. Durch Nachmessen wird der Verdacht Gewissheit: Statt 11:12 nun 9:13 und damit der Sieg für Essen. Frust beim Verlierer, Glückwünsche für die Gewinner.

  • Hans Schwarz und Rainer Meiners

Nur 3 Ibbenbürener Spieler konnten diesmal teilnehmen. Markus Vormann belegte mit seinem Partner Heinz Zabel (Senden-Davert) mit 4:1-Siegen den 3. Platz. Marcell Kunz und Roman Cebaus (Coesfeld) landeten mit 3:2-Siegen auf dem 8. Rang.

img004

170 total views, 1 views today

„Fliegender Adler“ und „Die Boulegirls“ Miniturnier mit den Mauritiusschüler

Mauritusschüler23.04.2015 011
Am 12. und 23. April waren die Kinder der Mauritusschule mit Ihren Lehrerinnen zum Miniturnier beim Bouleverein Ibbenbüren zur Gast.
Die Kinder waren mit Freude  und Begeisterung dabei. Einige kannten das Boulespielen schon aus der Familie und aus dem Urlaub. Da war gab es schon Sachverstand und Regelkenntnis.
Es spielten 10 Mannschaften Triplette nach dem Beachmodus,d.h. 5 Aufnahmen und dann Ergebnismeldung. Jede Mannschaft hat sich einen Namen gegeben und bald Mannschaftsgeist gezeigt.
Ihre Mannschaftsnamen waren am 21.4. wie folgt: Feuerkugeln Boulespieler, Feuerball, Real Madrid, Die coolen TMEs, Die Blitzschnellen, Die Boulegirls, Die Drei, die Flyers, Portugal
Es gewannen Real Madrid  mit Muhammed –Ali,Süleymann,und Leo gegen Portugal mit Armin,Alberin,und Eric.
Ihre Mannschaftsnamen am 23.4. waren wie folgt: High Five,                Carina 3 , Profi´s Nr.1, Fresny Girls, Horse Dogs, Die Coolen, Das magische Hühnchen,Die Chewauwas,Die guten Drei, Der fliegende Adler.
Es gewannen Die Profi´s  mitJoel,Resul undNoah gegen Die Coolen mit Alina,Martha und Kilian.
 Die High Five mit Liz,Carina und Julia belegten mit zwei Siegen und der Hohen Punktzahl von 21 Platz zwei.
Die Chewauwas  mit Maxi,Christan und Luis zogen mit zwei Siegen und 15 Punkten noch an  den Coolen (12Punkte) vorbei auf Platz 3.
Jede Mannschaft erhielt zum Abschluss eine Urkunde die Punktezahl und Siege aufführte stolz entgegen und wurde mit Beifall bedacht.
Betreut wurde die Veranstaltung von Sigrun Froese, Ebehard Gottschlich, Hans Schwarz und Erwin Sündermann (Alle Bouleverein Ibbenbüren).

137 total views, no views today