Landesmeisterschaft 2:2 in Essen: 7. Platz für Alexander und Hermann Streise

Am 7.5.17 fand in Essen die Landesmeisterschaft Doublette statt. Sie war auch gleichzeitig Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft vom 20.-21.5. in Tromm (Hessen). Alexander und Hermann Streise belegten mit 5:1 Siegen am Ende den 7. Platz und nehmen damit an der DM teil. Meister wurden ungeschlagen Geert Peers (München) und Robin Stentenbach (Godesberg). Bei der parallel stattfindenden Niedersachsenmeisterschaft qualifizierten sich die Ibbenbürener Bundesligisten Jennifer Schüler und Frank Günther mit ihren Teams ebenfalls für die DM.

Schon am Samstag beim Qualifikationsturnier zur LM in Burgsteinfurt hatten sich die Gebrüder Streise mit 5:1 Siegen einen Startplatz bei der LM erkämpft. Im fünften Spiel unterlagen sie nur knapp in einem Zeitspiel den späteren Siegern Jens Birkmeyer (Siemens) und Frederic Haeflinger (Düsseldorf) mit 8:9. Bei der LM trafen sie in der dritten Begegnung auf den diesjährigen WM-Dritten Moritz Rosik und seinen Partner Rachid Bouchendouka (beide Düsseldorf). Hermann Streise begann als Leger. Seine Kugeln waren nicht zwingend, sodass kein Druck auf den Gegner ausgeübt werden konnte. Beim Stand von 2:9 tauschten die Ibbenbürener ihre Positionen. Sie verkürzten auf 7:11. Aber der Gegner zeigte keine Schwächen und zog sein Spiel durch, sodass die Partie mit 7:13 verloren ging. Die folgenden Begegnungen konnten wieder gewonnen werden. Das letzte Spiel mit 13:3 gegen Kim Rieger und David Dörr (Köln Royale) war ein guter Abschluss für die beiden BVI-Spieler bei der Landesmeisterschaft. Marcell Kunz belegte mit seinem Partner Felix Felzmann (Düsseldorf) mit 3:3 Siegen Platz 27.

Die physische und psychische Belastung des Wochenendes war enorm. 12 Spiele mussten absolviert werden. Nach Anpfiff jeweils um 10 Uhr endete das letzte Spiel am Samstag und Sonntag gegen ca. 20.30 Uhr. Hinzu kamen noch die An- und Abfahrten. Wer Deutscher Meister werden will, spielt maximal nur 11 Partien an zwei Tagen. 5 Qualifikationsspiele am Samstag täten es auch. Wäre eine Überlegung.

54 total views, 1 views today