Rüenaufer/Hoffrogge gewinnen Ibbenbürener Kohleturnier

DSC00506.JPG B

Am 10.10.15 richtete der Boule-Verein Ibbenbüren sein traditionelles Kohleturnier aus. Bei strahlendem Herbstwetter traten 28 Doublette-Teams gegeneinander an. Mit 5:0 Siegen gewannen schließlich Benny Rüenaufer und Marcel Hoffrogge (Essen) das Turnier.
In einem spannenden Finale setzten sie sich mit 13:9 gegen Peter Scholten und Jasper Schlüpen (Siemens-Mülheim) durch. Beide Teams spielten taktisch und technisch gut. Aber auf der schwierigen Schotterbahn versprang so manche Kugel. Glück und Pech verteilten sich dabei gleichmäßig auf beide Teams. Dadurch kam es beiderseits zu Aufnahmen mit bis zu 4 Punkten. Beim Stand von 9:12 gegen die Mülheimer hatten diese einen Punkt liegen und Peter Scholten einen Schuss für einen weiteren. Er trifft mit seiner letzten Kugel aber unglücklich. Die gegnerische wird etwas vorgeschoben. Durch Nachmessen wird der Verdacht Gewissheit: Statt 11:12 nun 9:13 und damit der Sieg für Essen. Frust beim Verlierer, Glückwünsche für die Gewinner.

  • Hans Schwarz und Rainer Meiners

Nur 3 Ibbenbürener Spieler konnten diesmal teilnehmen. Markus Vormann belegte mit seinem Partner Heinz Zabel (Senden-Davert) mit 4:1-Siegen den 3. Platz. Marcell Kunz und Roman Cebaus (Coesfeld) landeten mit 3:2-Siegen auf dem 8. Rang.

img004

27 total views, 1 views today